Hochzeit

Oftmals werde ich gefragt, ob ich überhaupt Hochzeiten fotografiere. Ich bin jedes Mal über diese Frage verwundert. Denn für mich ist die Hochzeitsfotografie einer der verantwortungsvollsten und spannendsten Aufgaben. Es ist eine Zeremonie, die nicht wiederholbar ist. Dieser Tag ist emotional aufgeladen und oftmals einer der bedeutendsten Anlässe von mindestens zweier Personen. Dem entsprechend möchte man diesen bedeuteten Tag nicht nur festhalten, sondern ihm auch gerecht werden. Die gleiche Liebe fürs Detail, die das Hochzeitspaar monatelang in die Planung steckt, sollte im Idealfall auch in den Bildern sichtbar werden. Emotionen sollen durch eine geeignete Bildsprache transportiert und kein Moment verpasst werden. Eine weitere Herausforderung liegt an den völlig unterschiedlichen fotografischen Herangehensweisen. Elemente der Portraitfotografie, der Reportage und der Beauty-/Glamourfotografie fließen nahtlos ineinander und das Alles innerhalb eines Events. Es ist eine Mischform aus Authentizität und Inszenierung, gepaart mit etwas Kitsch. Ich würde mich freuen, mein Können in diesem Bereich öfter unter Beweis zu stellen.

  • SHARE: