Der Leierweg

Der Leierweg ist ein Paradebeispiel für Gentrifizierung in Dortmund. Einst galt diese Straße als „No-Go-Area“, in der Taxifahrer nur gegen Vorkasse ihre Dienste anboten. Nun ist sie ein Platz für Designerhäuser, spielende Kinder und hohen Mietpreisen. Dieser soziale Strukturwandel schreitet täglich voran und die Spuren einer vergangenen Zeit verblassen allmählich. Um diesen Wandel für kurze Zeit zum Stillstand zu bewegen, portraitiere ich Anwohner des Leierwegs in ihrer Umgebung und in den eigenen vier Wänden. Es ist eine Bestandsaufnahme, die die Vielfalt dieser Wohngegend zeigt. Dieses Projekt ist noch nicht abgeschlossen.

  • SHARE: